Brot-und Mühlenmuseum der Familie Dirnbacher

Diesmal ging es nach Gloggnitz, wo wir das Brot-und Mühlenmuseum der Familie Dirnbacher besuchten.

Diesmal ginges nach Gloggnitz, wo wir das Brot-und Mühlenmuseum der Familie Dirnbacher besuchten. Die 1h Führung von Herr Dirnbacher junior zeigte uns eine alte Bauernmühle aus dem 16Jhdt, die Backstube und das Handwerkszeug, Siebmaschinen, Walzstühle und vieles mehr.
Die Mühle wurde 1969 stillgelegt und die Bäckerei im Jahr 1987.
Im Jahr 1935 kostete eine Semmel 7Groschen und 1kg Brot 60Groschen!!!!!
 
Unsere anschließende Wanderung führte uns zur Pottschacherhütte auf die Gahns 914m hoch. Nach einem zünftigen Mittagessen, vom Hüttenwirt Erich zubereitet, wanderten wir den Kapellenrundweg zurück nach Prigglitz.
Die Gehzeit betrug 3,5h und war leicht. Eine herrliche Aussicht auf den Hochwechsel, die Rax und das Semmeringgebiet belohnte uns für unsere Mühen.

Danke den 13TN. Schön war´s!
Eure Gerit

 

Das könnte dich auch interessieren...

Stundenvertretung Rudi von 3. bis 26. Juni 2024

Da ich ab Montag, den 03. Juni für drei Wochen auf Kur bin, wird Manu in diesem Zeitraum meine Seniorengruppe Montags um 18.30 Uhr im großen TS übernehmen. Anschließend findet um 19.30 Uhr die reguläre Trainingseinheit “Bodywork” im selben TS statt. Mittwochs wird Manu die Seniorenstunde und die Beginners Stunde um 18.30 Uhr zusammenfassen. Die

Absage der beiden Yoga-Einheiten am 27. und 29. Mai

Leider müssen wir in der kommenden Woche die beiden Yoga -Trainingseinheiten (Mo. 27. Mai in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr und Mi. 29. Mai in der Zeit von 19.30 bis 20.45 Uhr) ersatzlos streichen. Die nächsten Yoga – Trainingseinheiten finden somit wieder am Montag, den 3. bzw. Mi. den 5 Juni mit Hermann

Letzte Wanderung vor der Sommerpause zum Öhler Schutzhaus

Die vorläufig letzte Wanderung vor den Sommerferein führte uns dieses Mal vom Gasthof Apfel-Bauer nach zweistündigen Aufstieg zum Öhler Schutzhaus. Nach einer wohlverdienten Stärkung stiegen wir auf derselben Route wieder ab und genossen noch Kaffee und Kuchen im Gasthof Apfel-Bauer. ACHTUNG: Die für Juni geplante Wanderung muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Wir starten dann