Abschlusswanderung der Mittwochturngruppe

Turngruppe mit Gerit auf den Hochstaffel (1100m)

Abschlusswanderung der Mittwoch- Union-Turngruppe FIT 4EVER mit Gerit auf den Hochstaff ( 1100m) Am Montag, den 9.07. wanderten wir gemeinsam auf die Kleinzeller –Zeisler –Hinteralm zur ältesten Halterin Niederösterreichs JOHANNA HINTERLEITNER, die mit ihren 85 Jahren mehr als 100 Stück Vieh täglich auf die Weide bringt. Lebensmotto dieser Frau „Nur weil´s wo zwickt, grübel ich mir den Kopf doch nicht kaputt“ Eine bemerkenswerte Frau mit guter Laune und viel Optimismus. Nach einem wolkenartigen Begrüssungsregen fuhren wir am Ebenwald -Kleinzell und trotzten dem Wettergott. Gegen Mittag wurde es freundlicher und nach einer guten Jause auf der ALM ging es auf den Hochstaff. Etwas steil aber fast alle 14 WanderInnern schafften den Berg. Belohnung war ein herrlicher Ausblick auf wunderschöne Bergflora und Murmeltiere. Mit einem lustigen Vers im Gipfelbuch verabschiedeten wir uns vom Berg. Berg heil Eure Trainerin Gerit

Das könnte dich auch interessieren...

Stundenvertretung Rudi von 3. bis 26. Juni 2024

Da ich ab Montag, den 03. Juni für drei Wochen auf Kur bin, wird Manu in diesem Zeitraum meine Seniorengruppe Montags um 18.30 Uhr im großen TS übernehmen. Anschließend findet um 19.30 Uhr die reguläre Trainingseinheit “Bodywork” im selben TS statt. Mittwochs wird Manu die Seniorenstunde und die Beginners Stunde um 18.30 Uhr zusammenfassen. Die

Absage der beiden Yoga-Einheiten am 27. und 29. Mai

Leider müssen wir in der kommenden Woche die beiden Yoga -Trainingseinheiten (Mo. 27. Mai in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr und Mi. 29. Mai in der Zeit von 19.30 bis 20.45 Uhr) ersatzlos streichen. Die nächsten Yoga – Trainingseinheiten finden somit wieder am Montag, den 3. bzw. Mi. den 5 Juni mit Hermann

Letzte Wanderung vor der Sommerpause zum Öhler Schutzhaus

Die vorläufig letzte Wanderung vor den Sommerferein führte uns dieses Mal vom Gasthof Apfel-Bauer nach zweistündigen Aufstieg zum Öhler Schutzhaus. Nach einer wohlverdienten Stärkung stiegen wir auf derselben Route wieder ab und genossen noch Kaffee und Kuchen im Gasthof Apfel-Bauer. ACHTUNG: Die für Juni geplante Wanderung muss aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Wir starten dann